Donald Trump:
Märkische Oderzeitung vom 04.09.2018, Leserbriefseite, Titel: "Donald Trumps Handelskrieg"


Wer geglaubt hat, der "Dritte Weltkrieg" wird mittels Kampfdrohnen und durch Atombombenabwürfe geführt, der irrt vollkommen. Der Dritte Weltkrieg ist ein Handelskrieg, wo Strafzölle als Waffe eingesetzt werden und wodurch der Welthandel in Schutt und Asche gelegt wird.

US-Präsident Donald Trump ist dafür das beste Beispiel. Mit seinem "America-First-Slogan", den er im Übrigen vom Ku-Klux-Klan geklaut hat, bestraft er massenhaft Länder wie China, die EU, Deutschland, die Türkei, den Iran, Nordkorea, Venezuela, Russland & Co. mit seinen Wirtschaftssanktionen und Strafzöllen.

Donald Trump gegen den Rest der Welt? Sicher - als oberster Feldherr und Provokateur im größtmöglichen "Welthandelskrieg" aller Zeiten: "Wollt Ihr den totalen (Handels)krieg?" Ist Trump schlimmer als Hitler und Stalin? Wo sind nur die Stauffenbergs geblieben, die Trump wirklich noch stoppen könnten?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))