Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Münchner Abendzeitung vom 13.11.2018, Leserbriefseite, Titel: "Mit Verlaub - ein Witz"


Nach den Landtagswahlen in Bayern und Hessen rollen die Köpfe im Polit-Zirkus in Babylon Be(ä)rlin und in der GroKo 4.0. Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel (64, CDU) nicht mehr für den CDU-Parteivorsitz kandidiert, verlässt auch der CSU-Parteichef und Bundesinnenminister Horst Seehofer (69) in Kürze die politische Bühne. Lediglich Andrea "Pippi" Nahles (48) macht trotz verheerender Verluste der SPD weiter, weil sich keine bessere SPD-Parteivorsitzende findet. Oskar Lafontaine (75) würde es ja machen, aber er ist mittlerweile Mitglied der Partei "DIE LINKE". Und SPD-Altkanzler Gerd Schröder (74), der alte Hartz IV-er, scheffelt doch Gazprom-Millionen von Putins Gnaden.

In den USA geht dagegen die Muppet-Show bei den US-Präsidentschaftswahlen 2020 in die nächste Runde. Nicht mit Waldorf und Statler, sondern mit Donald Trump (dann 74) und Hillary Clinton (dann 73 Jahre alt). Die Demokratin Hillary Clinton denkt nämlich ernsthaft - wie der Boxer Wladimir Klitschko auch - über ein Comeback gegen den Republikaner Donald Trump nach, weil sie die Wahlniederlage von 2016 noch nicht verarbeitet hat.

Apropos US-Präsidentschaftsduell 2020. Wer wird wohl das Kanzlerduell im Bundestagswahljahr 2021 in Deutschland bestreiten? CDU-Kanzlerkandidatin gegen den SPD-Kanzlerkandidaten war 2017. Da die SPD momentan nicht mehr zweitstärkste Partei in Deutschland ist, wird es höchstwahrscheinlich zu einem Duell der Kanzlerkandidaten von CDU und Bündnis 90/DIE GRÜNEN kommen. Mein Tipp dazu: Friedrich Merz (63, CDU) gegen Robert Habeck (49, DIE GRÜNEN) oder Annalena Baerbo(e)ck(chen) (37, DIE GRÜNEN). Und diesmal wird sicher nicht mit Platzpatronen geschossen wie beim letzten Kanzlerduell 2017 zwischen Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD).

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2018 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech