Weihnachten auf Erde 21: Hoeness, Breitner, Insight, Putin und Poroschenko (gedruckt) - QR Code Friendly
DIE WELT vom 01.12.2018, Leserbriefseite, Titel: "Auf den Mars!"


Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Warum? Die Fußball-Weltmeister von 1974, Uli Hoeness und Paul Breitner, sind nicht mehr beste Freunde, sondern beste Feinde. Nur der Kaiser, Franz Beckenbauer, kann hier noch vermitteln.

Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Die NASA-Sonde "Insight (Einblick)" ist erfolgreich auf dem Mars gelandet. Und während die Erdlinge schon davon träumen, den Mars eines Tages bei Minus 55 Grad Celsius und Totenstille besiedeln zu können, um dort endlich in Eintracht und Frieden mit Weihnachtsbaum Weihnachten zu feiern, geht es auf unserem Planeten Erde mal wieder drunter und drüber.

Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Warum? Russlands Putin und Ukraines Poroschenko kloppen sich um die Straße von Kertsch, jene Krimsche Meerenge, die das Schwarze Meer mit dem Asowschen Meer verbindet, und wünschen einander kriegerische Weihnachten. Mein Weihnachtstraum: Putin und Poroschenko lösen diesen Konflikt als sog. Käfigkämpfer ganz alleine und führen so die beiden Völker nicht wieder in einen sinnlosen und zerstörerischen Krieg. Und der Verlierer des Käfigduells kann meinetwegen um des lieben Friedens willen auf den Planeten Mars abgeschoben werden. So geht Konfliktlösung und Weihnachten auf Erde 21.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))