Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein.Ôćô Autoren ÔćôOhne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Der 2. Advent in Deutschland: Gibt es eigentlich Gemeinsamkeiten zwischen einer Schwangerschaftsdepression und einer Weihnachtsdepression?

Ja, sicher. Die Schwangerschaft stellt f├╝r jede Frau eine anstrengende, aufregende aber auch wundersch├Âne Zeit dar - wie die Advents- und Weihnachtszeit, wo die Ankunft und Geburt des Erl├Âsers Jesus Christus mit Spannung erwartet wird. Doch leider gilt dies nicht f├╝r alle Frauen. Fast jede zehnte Schwangere entwickelt eine Schwangerschaftsdepression, wo z. B. Symptome wie Traurigkeit, Antriebslosigkeit, Schuldgef├╝hle, Lustlosigkeit und Dauerstress im Vordergrund stehen.

├ähnlich wie bei einer Weihnachtsdepression, wo viele stressgeplagte Menschen im Advent in Puncto Vorbereitung auf das Weihnachtsfest und Auswahl der passenden Weihnachtsgeschenke total ├╝berfordert sind und zu verzweifeln drohen. Gerade an Weihnachten ist die Selbstmordrate n├Ąmlich erschreckend hoch. Qu├Ąlende Fragen, die viele Menschen im Advent besch├Ąftigen: "Wird Weihnachten wirklich ein harmonisches Fest der Freude und der Liebe? K├Ânnen wir uns Weihnachten ├╝berhaupt finanziell gesehen leisten? Muss ich Weihnachten wieder allein in Traurigkeit und Einsamkeit begehen?"

In den Medien dominieren dagegen ganz andere Fragen: "Gibt es wei├če Weihnachten? Wie f├Ąllt dieses Jahr das Weihnachtsgesch├Ąft f├╝r den deutschen Einzelhandel und Amazon aus?" Des Weiteren werden wir alle in der Adventszeit im Kaufrausch pausenlos mit fast ausschlie├člich englischen Weihnachtsliedern berieselt und auf Weihnachtsm├Ąrkten bei Dauerregen mit viel Gl├╝hwein gnadenlos bet├Ąubt und abgef├╝llt. Der eigentliche Sinn von Weihnachten bleibt dabei nat├╝rlich auf der Strecke. Wer denkt schon daran, unter welch ├Ąrmlichen Verh├Ąltnissen Jesus in einer Krippe in Bethlehem geboren wurde? Kein Wunder also, wenn die Weihnachtsdepression bei vielen Menschen die ├ťberhand gewinnt.

Prominentes Opfer einer Weihnachtsdepression ist dieses Jahr vermutlich die SPD-Chefin Andrea "Pippi" Nahles. Warum? Die SPD steckt in einem Umfragetief, das der sozialdemokratischen Partei nur noch 13,5% Zustimmung signalisiert. Und Nahles Wunschkandidat f├╝r den CDU-Parteivorsitz, der Million├Ąr und BlackRock-Aufsichtsratschef Friedrich Merz, verlor ├╝berraschend gegen Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK), die Kandidatin von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nun wird es sehr schwer f├╝r die SPD, sich in der GroKo 4.0 in Puncto sozialer Gerechtigkeit gegen├╝ber AKK und der Merkel-CDU entscheidend zu profilieren und zu erneuern. Begeht die weihnachtsdep(p)ressive SPD unter Nahles nun politischen Selbstmord? Oder ist die SPD bereits tot und wei├č es nur noch nicht?

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, m├╝ssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ┬ę2018 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech