Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Claudia Auffenberg fragt sich in Ihrem DER DOM-Artikel vom 13.12.2018 - "Für heute und morgen" - wie man(n) eigentlich noch Mitglied dieser katholischen Kirche sein kann!?

Gute Frage, da der sexuelle Kindesmissbrauchsskandal nun auch im Vatikan angekommen ist. Warum? Ein Sa(c)krileg: Der Finanzminister von Papst Franziskus, der australische Kurienkardinal George Pell (77), missbrauchte im Jahr 1996 zwei 13-jährige Chorknaben in der Sa(c)kristei, in dem er sie zum Oralsex zwang. Sie durften George Pell sozusagen an der Pelle lutschen. Kurienkardinal Pell wurde deshalb von der Jury des County Court of Victoria schuldig gesprochen. Das Strafmaß steht aber noch nicht fest.

Pells Chef, unser Herr Jesus Christus, sagt dazu im Matthäus-Evangelium 25, 31-46 vom Weltgericht: "Wahrlich ich sage euch: Was ihr (an)getan habt einem (oder zweien) von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir (an)getan." Igitt, George Pell, Oralsex mit dem Knaben Jesus in der Weihnachtskrippe! Da vergeht einem die Vorfreude auf Weihnachten, zumal sich die katholische Kirche immer wieder gerne als Moralapostel aufspielt: Kein Sex vor der Ehe, keine künstlichen Empfängnisverhütungsmittel zulassen, keine Abtreibung, keine Ehescheidung, keine Homosexualität akzeptieren und keine Aufhebung des Pflichtzölibats für Priester.

Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen. Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. Die katholische Kirche demontiert sich derzeit selber und ist nicht mehr reformierbar. Ihr gehen folglich die Arbeiter im Weinberg des Herrn aus. Meine düstere Zukunftsprognose: Immer mehr Kirchen werden wegen Gläubigen- und Priestermangel verkauft oder sogar abgerissen. Die Heilige Messe gibt es demnächst nur noch per LIVE-Übertragung direkt aus dem Himmel im Internet zu sehen. Katholische Kirche, requiescant in pace!

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2018 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech