Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein.Ôćô Autoren ÔćôOhne jeden Einfluss der Redaktion.
a
In einem Telefonat mit einem siebenj├Ąhrigen Jungen namens Coleman hat US-Pr├Ąsident Donald Trump die Existenz des Weihnachtsmanns in Frage gestellt - und den Glauben an "Santa Claus" in dem Alter als "grenzwertig" bezeichnet. Trump nahm an Heiligabend im Wei├čen Haus zusammen mit seiner Frau Melania Telefonate von Kindern entgegen, die sich nach dem aktuellen Standort des Weihnachtsmanns erkundigen - eine Tradition in den USA..

Mein Kommentar dazu: Paradox, Donald Trump mimt den Weihnachtsgrinch und den Aufkl├Ąrer von Fake News, in dem er den US-Kindern auch die letzten Illusionen von Weihnachten und ├╝ber "Santa Claus" raubt. ├ťbrigens, "grenzwertig" ist dank seiner geplanten Mauer zu Mexiko nur der Glaube an den sog. "Superman-Pr├Ąsidenten" Trump, der alles im Griff hat und die W├╝nsche seiner Anh├Ąnger gnadenlos erf├╝llt.

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, m├╝ssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ┬ę2018 by Michael Maresch



Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech