Drucken
Zugriffe: 1040
Es gibt immer mehr Jägerinnen und Jäger in Deutschland. Back to the Roots: Jäger und Sammler? Ja, außer in der Bundeshauptstadt Be(ä)rlin. Hier gibt es die wenigsten Jäger - nämlich 9 Jäger auf 10.000 Einwohner, obwohl es in Berlins Wäldern, Seen und auf den Straßen mittlerweile von freilaufenden Tieren nur so wimmelt: z. B. Füchse, Wölfe, Widschweine, Rehe, Waschbären, Marderhunde, Marder, Dachse, Hermeline, Iltisse, Fischotter, Wiesel etc.

Und sogar im Reichstag zu Berlin ist seit dem Einzug der AfD (Alternative für Deutschland) bekanntlich die Jagd insbesondere auf alle Zweibeiner eröffnet worden. Halali dem gehetzten und gestellten Wild?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Weitere Artikel
Roland Klose

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
top