Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein.Ôćô Autoren ÔćôOhne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Im chinesischen Jahr des Schweines dr├Ąngt Bundeslandwirtchaftsministerin Julia Kl├Âckner (CDU) darauf, ab dem Jahr 2020 zuerst f├╝r Schweinefleisch ein sog. Tierwohllabel einzuf├╝hren, wo es konkrete und humane Vorgaben f├╝r St├Ąlle, Transport und die Schlachtung von Tieren geben soll.

Typisch deutsch, wenn es um das Wohl der Tiere geht. Aber wer denkt dabei an die Menschen, die eingepfercht in Wohnsilos oder gar auf der Stra├če leben m├╝ssen? Wer denkt dabei an die Menschen, die gedem├╝tigt und v├Âllig rechtlos in Konzentrations- und Gefangenenlagern wie in Guantanamo leben und gefoltert werden? Wer denkt dabei an die Menschen, die ohne Bet├Ąubung wie Ferkel in sinnlosen Kriegen schwer verletzt oder sogar get├Âtet werden.

Meine Meinung: Respekt vor Tieren ist angebracht. Aber viel wichtiger w├Ąre in meinen Augen ein "Menschwohllabel"!

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, m├╝ssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ┬ę2019 by Michael Maresch



Cookies erleichtern das Bedienen der B├╝rgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erkl├Ąren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen
Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech