Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan: Die Abschlussrede von Papst Franziskus erzürnt die Opfervertreter. Warum? Papst Franziskus liefert keine konkreten Schritte gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern und Nonnen durch die Kleriker der katholischen Kirche. Das Psychogramm eines zölibatär lebenden Klerikers, wie es bereits Eugen Drewermann in seinem Bestseller beschrieben hat, wird in diesem Zusammenhang völlig ausgeklammert. Der Anti-Missbrauchsgipfel wird so zum Fiasko und verkommt zu einem Gipfel der Schande. Die Kirche büßt dadurch ihre Glaubwürdigkeit bei den Menschen ein.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Bundesamt für Verfassungsschutz in Deutschland und dem Vatikan?

Mitarbeiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz hatten in der sog. NSU-Affäre die Akten über mögliche Helfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) im Rahmen der Aktion "Konfetti" geschreddert. Im Vatikan in Rom wurden dagegen die Akten über sexuelle Missbrauchsfälle vernichtet, manipuliert oder erst gar nicht geführt.

Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx, forderte beim Gipfel sogar zurecht die Abschaffung des "Päpstlichen Geheimnisses (Secreta continere)", weil es ein wesentliches Hindernis bei der Aufklärung der sexuellen Missbrauchsaffäre darstellt. In Artikel I. heißt es dazu: "Außergerichtliche Anzeigen und Verstöße gegen Glauben und Sitte unterliegen dem Päpstlichen Geheimnis."

Meine Meinung dazu: Das einzige Geheimnis, was überhaupt akzeptiert werden sollte, ist das Mysterium (Geheimnis) Christi. Das Päpstliche Geheimnis steht damit meines Erachtens zur Disposition.

*** Übrigens, das "Päpstliche Geheimnis" ist eine Erfindung von Papst Paul VI. (1963-78) aus dem Jahr 1974.

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen
Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech