Willkommen auf der Buergerredaktion   Hier Klicken ! Willkommen auf der Buergerredaktion Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech
Autoren stellen Ihre Artikel selbst ein. Autoren Ohne jeden Einfluss der Redaktion.
a
Der australische Kurienkardinal George Pell (77) ist wegen sexuellem Kindesmissbrauch zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Papst Franziskus hält aber nach wie vor seine schützende Hand über Kardinal Pell, weil Pell die ihm vorgeworfenen Taten abstreitet.

Was ist zu tun? Ganz einfach, Pell ist ein Fall für die Heilige Inquisition und den Hexenhammer von Papst Innozenz VIII. (1484-92). Deshalb muss sich Pell meines Erachtens unbedingt den Regeln der Heiligen Mutter Kirche aus dem Mittelalter beugen und sich foltern lassen, damit er unter Folter die Teufelsbuhlschaft und den sexuellen Kindesmissbrauch auch wirklich gestehen und somit als männliche Hexe auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden kann.

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen
Hier Klicken ! Klicken Sie bitte auf das Lautsprechersymbol, um den markierten Text vorgelesen zu bekommen! Powered_By GSpeech