QR Code dieser Seite

Notre-Dame de Paris und die befleckte Seele der katholischen Kirche - QR Code Friendly
Vorgezogenes Osterfeuer in Paris? Die Kathedrale Notre-Dame de Paris brennt. Ist das die Strafe Gottes für den sexuellen Kindesmissbrauch und die Vergewaltigungen von Nonnen durch Priester in der katholischen Kirche in der Karwoche? Schließlich wurde der Kölner Dom im Zweiten Weltkrieg (1939-45) wie durch ein Wunder verschont, obwohl Köln damals 262 mal von den Alliierten bombardiert wurde. Jedenfalls wurde die wichtigste Reliquie in Notre-Dame de Paris - die Dorenkrone Jesu Christi - vor den Flammen gerettet. Meine Meinung dazu: Gebäude wie Notre-Dame de Paris können ersetzt werden, aber nicht die Seele der katholischen Kirche, die durch den sexuellen Missbrauch befleckt wurde.

Übrigens, kein Mensch spricht mehr über die Wahlen zum EU-Parlament in Straßburg. Der BREXIT, das Erstarken der Nazi-Parteien in Europa und die brennende Kathedrale in Paris dominieren den EU-Wahlkampf total. Ist das ein schlechtes Omen für die Brüsseler EU-Zentrale um Jean-Claude Juncker? Viele Politiker in Europa und Deutschland fordern jetzt unbedingte Solidarität mit Macron und der Kathedrale Notre-Dame de Paris. Dabei war der absolutistische Adel und das Priestertum um die Notre-Dame de Paris ausschlaggebend für die französische Revolution vom 14. Juli 1789. Und schließlich setzte sich der europäische Hegemonist Napoleon Bonaparte am 2. Dezember 1804 in Notre-Dame de Paris höchstpersönlich die Kaiserkrone auf.

Unter anderem Bundespräsident Steinmeier, Bundeskanzlerin Merkel und Bundesaußenminister Maas rufen uns Deutsche zu Spenden für die Pariser Hauptstadt-Kathedrale auf. Das ist genauso paradox, wenn Bundesverkehrsminister Scheuer europaweit zu Spenden für den verunglückten Berliner Hauptstadt-Flughafen "Willy Brandt" aufrufen würde. Warum? Hat denn Notre-Dame de Paris als Weltkulturerbe keine Feuerversicherung für den Schadensfall? Und wenn Handwerker den Brand an der Kathedrale wirklich verursacht haben sollten, warum haftet dann nicht deren Haftpflichtversicherung für den angerichteten Schaden? Dafür sind doch Versicherungen da, oder?

Roland Klose, Bad Fredeburg

Kommentare  

# Debakel um Notre-DameAlois Sepp 2019-04-17 21:04
Da wollen sich nur wieder Wichtigmacher eine zusätzliche Publicity verschaffen und mit fremdem Geld (Spendern aus der deutschen Bevölkerung) schmücken. Soll doch Steinmeier, Merkel und Maas persönlich eine Spende nach Paris schicken, wenn ihnen dies so wichtig erscheint!!
Was geht uns Notre-Dame an, könnte Macron jetzt auch für Spendenaktionen in Frankreich für die Münchner Mariahilf-Kirche aufrufen. (ist doch paradox)

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)