Die WP-Umfrage von Chefredakteur Jost Lübben - QR Code Friendly
Die WP-Umfrage von Chefredakteur Jost Lübben, was die Westfalenpost (WP) zukünftig besser machen kann, ist in meinen Augen höchst suspekt. Warum? Die Umfrage belohnt nämlich die daran beteiligten Leser damit, dass unter ihnen 10 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils Euro 20 verlost werden.


Unglaublich, aber wahr - anstatt mit den Gutscheinen den Einzelhandel in unseren viel zu oft verwaisten Einkaufsstädten zu stärken, unterstützt die WP ernsthaft den weltweit agierenden Online-Riesen Amazon, der im Jahr 2018 auf Gewinne in Höhe von 11,2 Milliarden US-Dollar laut Bericht der Washington Post keine Steuern gezahlt hat.

Kein Wunder also, wenn immer mehr Lokalredaktionen geschlossen werden, weil sich die Abonnenten in ihrem Umfeld von der WP nicht mehr vertreten und unterstützt fühlen. Machen Sie doch einfach eine Zeitung für die Abonnenten und beteiligen Sie Ihre Leser aktiver und umfangreicher als bisher am Info- und Meinungsaustausch zu allen aktuellen Themen durch Leserbriefe und Kommentarmöglichkeiten - quasi wie Facebook nur im Zeitungsformat: "Daily Newspaperbook". Nur so hat die WP überhaupt noch eine Zukunft.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))