will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech

Münchner Abendzeitung vom 11.06.2019, laut genios.de, Titel: "Wer`s glaubt, ist selber schuld"


Julia Klöckner (J. K., CDU), ehemalige deutsche Weinkönigin und nun Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Nestle-Schleichwerbung.

Warum? Sie steht wegen des Nestle-Videos in der Kritik, weil sie darin die Produkte des weltgrößten Lebensmittelkonzerns und des größten Industrieunternehmens der Schweiz auf den Werbespuren von Klums Heidi hochoffiziell anpreist. Deshalb weiß ich, wo J. K. nach ihrer Politikerkarriere arbeiten wird - nämlich im Vorstand oder Aufsichtsrat der Nestle AG.

Das sind die Richtigen. Die neuen Armen in Deutschland einfach zur Tafel und zum Pfandflaschen Sammeln schicken und ihnen darüber hinaus auch noch das "Containern" verbieten, aber als sog. Volksvertreterin hautnah mit der global agierenden Wirtschaft kooperieren und kopulieren. Wenn ich das sehe, bekomme ich das G r o (ße) K o (tzen), weil J. K. als Bundesministerin der GroKo 4.0-Bundesregierung in Deutschland angehört.

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnitt 4.5 aller 2 Bewertungen)

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen