will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech
Neues Deutschland vom 12.07.2019, Leserbriefseite, Titel: "Zerreißprobe für die GroKo"


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war Angela Merkels Steigbügelhalter für die GroKo-4.0-Bundesregierung aus CDU, CSU und SPD. Jetzt könnte US-Präsident Donald Trump den alten Zossen "GroKo 4.0" endgültig totreiten. Warum? Im Kampf gegen den ISIS fordern die USA nun den Einsatz deutscher Bodentruppen in Syrien. Dies erinnert mich stark an die Irakkrise 2003, als US-Präsident George W. Bush die Beteiligung der Bundeswehr am Irak-Krieg forderte. Damals verweigerte Bundeskanzler Gerd Schröder (SPD) Bush erfolgreich den Kriegseinsatz.
Erstaunlich, wie der selbst ernannte Weltpolizist und Kriegstreiber USA immer wieder versucht, Deutschland in einen aussichtslosen und umweltzerstörerischen Krieg mit hineinzuziehen. Wie in Afghanistan, wo Deutschland seit nunmehr fast 18 Jahren wegen der Terroranschläge vom 11. September 2001 auf das WTC in New York vertreten ist, ohne dass die Taliban wirklich besiegt sind.
Und US-Präsident Donald Trump zwingt die GroKo-4.0-Bundesregierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wieder einmal zum Handeln. Erst im Dezember 2018 hatte Trump angekündigt, 2.000 Soldaten aus Syrien abzuziehen. Nun sollen deutsche Bodentruppe diese Lücke füllen und gleichzeitig 2% des BIP in die Verteidigung und Aufrüstung investieren. Noch im Juli 2019 erwartet Trump eine Entscheidung von Bundeskanzlerin Merkel und der Bundesverteidigungsministerin und designierten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU). Trump will Deutschland und die EU auf diesem Wege spalten und schwächen.
Der Egomane Trump wird damit höchstwahrscheinlich zum Sensenmann der GroKo 4.0 und der inneren Sicherheit in Deutschland. Ich glaube nicht, dass die SPD einem Kriegseinsatz in Syrien zustimmen wird, weil damit weitere islamistische Terroranschläge in Deutschland drohen. Ich finde es unglaublich, was Trump Deutschland und der EU zumutet. Erst beteiligen sich die USA freiwillig an einem islamischen Religionskrieg in Syrien, um anschließend die Aufnahme und die Verantwortung für die vielen Kriegsflüchtlinge an Deutschland und die EU abzugeben. Und den "Totalen Krieg" gegen den ISIS in Syrien soll nun ausgerechnet die schlecht ausgerüstete deutsche Bundeswehr siegreich zu Ende bringen.
Was passiert wohl, wenn sich Deutschland Trumps Plänen verweigert? Trump wird sicher einen Handelskrieg gegen Deutschland mit weiteren Strafzöllen und Wirtschaftssanktionen führen. Und eine GroKo 4.0 wird dann in Deutschland nicht mehr regieren.


Roland Klose, Bad Fredeburg
(Durchschnitt 5 aller 1 Bewertungen)

Kommentare  

# Deutsche Bodentruppen.....Alois Sepp 2019-07-09 08:26
Na und! Soll der Trump(ler) doch Strafzölle einführen, für Waren aus den USA. Vielleicht denken auch wir in Deutschland dann etwas um und kaufen unsere, meist besseren Waren aus Deutschland selbst. Wir müssen nicht jeden Dreck haben, der aus Übersee zu uns herüber schwappt.

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen