Carola Rackete statt Bomben und Raketen:
Münchner Abendzeitung vom 17.07.2019, Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten vom 30.07.2019, Leserbriefseite, Titel: "Menschenrettung ist keine Straftat"


Wir brauchen auf unserem Planeten Erde wegen des Klimawandels und der Humanität keine Bundesverteidigungsministerin als EU-Kommissionspräsidentin, keinen NATO-Rüstungshaushalt von mind. 2% des Bruttoinlandsprodukts und keine umweltzerstörenden und menschenverachtenden Kriege mit Panzer, Kampfjets, Kriegsschiffen, Kampfdrohnen, Bomben und Raketen, sondern Menschen wie die Sea-Watch-Kapitänin Carola Ra(c)kete, die gegen die Unmenschlichkeit in der Flüchtlingspolitik und gegen Italiens Innenminister Matteo Salvini von der Lega Nord aufbegehren und öffentlich Klage erheben. Wie heißt es so schön im Talmud: "Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt!" Menschenleben retten, ist keine Straftat, sondern eine Notwendigkeit, weil der Mensch laut Protagoras das Maß aller Dinge ist. Menschen töten, das ist eine Straftat. Denn, der autonome Mensch charakterisiert sich durch Vernunft (Immanuel Kant). "Humanity Welcome!"


Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 4 aller 2 Bewertungen)