Mayday, mayday...! (4x gedruckt) - QR Code Friendly
Nürnberger Nachrichten vom 11.03.2013, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt
--------------------------------------------------------------------------------------------------

AZ vom 12.03.2013, Seite 5, Haupttitel "Mayday, Mayday", Titel "Retter in der Not"
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Frankfurter Rundschau vom 12.03.2013, Leserbriefseite, Titel: "Wer kommt da auf einem Pleitegeier angeflogen?"

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mehr als 40.000 Baumängel am BER-Hauptstadtflughafen in Berlin, eine grandiose Kostenexplosion und mögliche Klagen von Air Berlin und der EU in Brüssel wegen der Verschiebung des Eröffnungstermins bzw. der Flugroute durch ein Naturschutzgebiet. Kann es noch schlimmer kommen? Ja, denn auf einem Pleitegeier kommt ausgerechnet Hartmut Mehdorn als Retter in der Not angeflogen. Mayday, mayday..., den BER-Flughafen bitte räumen. Denn Pilot Mehdorn kann nicht zaubern, muss notlanden. Wer dabei wohl wieder alles auf der (Bahn)Strecke bleibt?

Roland Klose, Bad Fredeburg
---------------------------------------------------------------

Braunschweiger Zeitung vom 12.03.2013, Leserbriefseite, Titel: "Kann es noch schlimmer kommen?"
-----------------------------------------------------------------


Mehr als 40.000 Baumängel am BER-Hauptstadtflughafen in Berlin, eine grandiose Kostenexplosion und mögliche Klagen von Air Berlin und der EU in Brüssel wegen der Verschiebung des Eröffnungstermins bzw. der Flugroute durch ein Naturschutzgebiet. Kann es noch schlimmer kommen? Ja, denn auf einem Pleitegeier kommt ausgerechnet Hartmut Mehdorn als Retter in der Not angeflogen. Mayday, mayday..., den BER-Flughafen bitte räumen. Denn Pilot Mehdorn kann nicht zaubern, muss notlanden. Wer dabei wohl wieder alles auf der (Bahn)Strecke bleibt?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))