Erdowahn droht der EU mit neuer Flüchtlingswelle - QR Code Friendly
Völkerrechtswidriger Krieg der Türkei gegen die YPG-Kurden in Nordsyrien und ihren neuen Verbündeten und Unterstützer: den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Und Recep Tayyib Erdogan droht und warnt: "Hey, EU, wach auf! Ich sage erneut: Wenn ihr unsere Operation als Invasion darzustellen versucht, ist unsere Aufgabe einfach: Wir werden die Türen öffnen und 3,6 Millionen Flüchtlinge werden zu euch kommen."
 
Meine Meinung dazu. Deutschland darf sich weder von der RAF und dem ISIS noch von Trump oder Erdogan erpressen lassen. Deshalb sage ich: "Hey, Erdowahn, wach auf! Wenn ihr uns 3,6 Millionen Flüchtlinge schickt, dann schicken wir euch umgehend alle türkischen Erdogan-Fans und Erdogan-Hooligans, die in Deutschland leben und/oder arbeiten, direkt in den goldenen Präsidentenpalast nach Ankara. Und die in Deutschland lebenden IS-Gefährder und inhaftierten IS- und PKK-Terroristen bekommst du noch als Zugabe obendrauf. Was guckst du?! Du kommst hier nicht rein. Weder in die EU noch weiterhin in die NATO.

Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <buergerredaktion.de>

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnitt 4.5 aller 2 Bewertungen)