Ein trauriger Papst (2x gedruckt) - QR Code Friendly
Braunschweiger Zeitung vom 15.03.2013, Leserbriefseite, Titel: "Zwei Päpste",
Berliner Morgenpost vom 15.03.2013, Leserbriefseite, Titel: "Zeichen für ein Umdenken"
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


"Der König ist tot, es lebe der König." Falsch - Papst Benedikt XVI. lebt, es lebe Papst Franziskus I. Muss Papst Benedikt XVI. jetzt als Gefangener in die Engelsburg, weil wir einen "traurigen Gegenpapst" aus dem Land der Gauchos haben? Natürlich nicht. Benedikt XVI. ist freiwillig zurück getreten und betet fortan im Kloster für den neuen Papst der Armen, damit er das Notwendige ändern und das zu Bewahrende akzeptieren kann und die Fähigkeit besitzt, beides voneinander unterscheiden zu können. Nix Habemus Papam. Wir haben sogar zwei Päpste.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))