Wisentleitkuh stirbt bei Autounfall - QR Code Friendly
Eine 400 kg schwere Wisentleitkuh stirbt bei einem Autounfall auf der Bundesstraße 236 bei Winterberg-Hoheleye. Mein Vorschlag zur Güte, damit das Projekt der ausgewilderten Wisente nicht auch noch sterben muss: Alle Wisente mit einem Frühwarnsystem ausstatten, das heißt, die Wisente erhalten wie die Kühe in den Schweizer Alpen eine Glocke bzw. Blinklichter, damit sie von weitem besser gehört bzw. im Dunkeln besser gesehen werden können.

gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))