Gefährliche Viren bedrohen Deutschland - QR Code Friendly
Das chinesische Coronavirus ist im chinesischen Neujahr - im Jahr der Metall-Ratte - jetzt auch dank der Globalisierung bereits in Frankreich angekommen. Deutschland zittert. Warum? Neben dem Coronavirus wird Deutschland schon von der Wildschwein- und Hasenpest akut bedroht. Weiter leidet Deutschland laut dem WDR-Kinderchor unter den "Umweltsäuen-Omas" bzw. unter den Wölfen, Neonazis, Islamisten, Terroristen, Antisemiten, Populisten etc.
 
Und unsere Bundesregierung in Babylon Be(ä)rlin kämpft aktuell gegen das GroKo- und Klimakiller-Virus, was alles zu vergiften droht. Glauben wir den "Horror-Propheten" um Greta Thunberg und Fridays for Future, dann ist der Untergang der Erde 21 nicht nur nahe, sondern die totgeweihte Erde steht bereits in Flammen. Und die Alten haben damit Gretas Träume und Visionen zerstört. Dabei hätte es konkret in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg (1939-45) kein Wirtschaftswunder und keinen dauerhaften Wohlstand ohne Kohle und Stahl und ohne fossile Brennstoffe gegeben. Die Trümmerfrauen und die unermüdlichen Arbeiter sind keine Umweltsäue, sondern unsere Helden des Wiederaufbaus.
 
Kriege, eine ständige Militärpräsenz und ein auf dieser Welt einzigartiges Wettrüsten sind dagegen in der Realität die Klimakiller Nr. 1 auf unserem Planeten. Gegen dieses "Kriegs-Virus" sollte unsere "Greta-Smartphone-Generation" einmal aufstehen und demonstrieren, wie wir damals gegen den zerstörerischen Vietnam-Krieg, der Menschen, Tiere und die Natur im Dschungel sinnlos opferte. Erst dann kann ich sie wirklich ernst nehmen.


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Gefähriliche Viren ...Alois Sepp 2020-01-25 16:04
In den Augen der Greta-Generation sind wir "Alten" doch sowieso nur blöd, verkalkt und unnütz. Dass aber genau unsere Generation und die unserer Eltern/Großeltern den Karren "Deutschland" nach zwei verlorenen Weltkriegen wieder aufgebaut haben, das zählt in deren Augen nicht.
Genau diese Generation ist ja nur in den Wohlstand hineingeboren, die mussten sich noch nie anstrengen, ihr eigenes Brot zu verdienen. (geringe Ausnahmen gibt es natürlich auch)

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))