Kampf der Generationen: Rentner an die Macht! - QR Code Friendly
"Merkel-Deutschland" rühmt sich unter anderem damit, eines der reichsten Länder der Erde zu sein. So ist Deutschland der größte Nettozahler der EU mit dem weltweit größten Leistungsbilanzüberschuss. Beim Export belegt Deutschland hinter China und den USA Platz 3. Im Jahr 2019 hat Deutschland einen Überschuss in der Staatskasse von Euro 19 Milliarden und in der gesetzlichen Rentenkasse von Euro 2 Milliarden erwirtschaftet.
 
Aber was tut "Merkel- und GroKo-4.0-Deutschland" eigentlich für unsere Rentner? Sie halbiert ihnen die Rente gegenüber dem Lohn und schickt arme Rentner zur Tafel, zum Pfandflaschensammeln, zum Mini-Nebenjob und zum Sozialamt.
 
In anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) ist das nicht so dramatisch. So bekommen in Holland Rentner mehr Rente als Arbeiter und Angestellte Lohn und Gehalt. In Österreich bekommen Rentner durchschnittlich 60% mehr Rente als im ach so reichen Deutschland. Und in Holland, Österreich und in Polen bekommen Rentner sogar Urlaubsgeld, wovon Rentner in Deutschland nur träumen können. Deutsche Rentner sind schon froh, wenn sie sich ihre überteuerte Mietwohnung mit den hohen Mietnebenkosten oder ihr kleines Einfamilienhäuschen - bedingt durch klimaneutrale Modernisierungsmaßnahmen und die Zahlung von Straßenbaubeiträgen für Anlieger - überhaupt noch leisten können. Hier bei uns in Deutschland rühmt sich die GroKo 4.0 damit, eine Mini-Grundrente für langjährig Versicherte über der gesetzlichen Grundsicherung (Hartz IV für Rentner) auf den Weg gebracht zu haben. Welch ein Hohn!
 
Was muss in Deutschland geschehen, damit es unseren Rentner endlich ähnlich gutgeht wie den Rentnern in Holland, Österreich, Polen und Frankreich? Deutschland braucht endlich eine D eutsche R entner P artei (DRP), die sich ausschließlich für Rentner und deren Bedürfnisse einsetzt. Potenzial ist dafür mehr als genug vorhanden. Schließlich gibt es über 20 Millionen Rentner und potenzielle Wähler in Deutschland. Und Deutschland braucht unbedingt ein Gegengewicht im Generationenkonflikt, weil die jüngere Generation um die sog. Klimaaktivisten behauptet, die Älteren seien Umweltsäue und lebten zulasten der jüngeren Generation. Wer hat also Bock auf die DRP - die D eutsche R entner P artei - und mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland? Wir Rentner müssen handeln, weil die etablierten und ehemaligen Volksparteien sich nicht für Rentner und die Bekämpfung der neuen Armut in Deutschland engagieren. Rentner an die Macht!


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>
Pin It

Kommentare  

# RE: Kampf der Generationen: Rentner an die Macht!Michael Maresch 2020-01-28 16:32
Wen Sie mitmachen wollen, schicken Sie bitte Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an drp@buergerredaktion.de
# Kampf der Generationen.....Alois Sepp 2020-01-29 23:11
Es gab ja schon mal einen DSP "Deutsche-Senioren-Partei". Die Aktivitäten der damaligen "Rentner" sind, bis auf uns wenige Aktive sehr bescheiden gewesen. Leider war das Fernsehprogramm damals in den Anfängen von Florian Silbereisen wichtiger als Parteiarbeit und Interessenvertretung der Rentner.
Leider!! Daher glaube ich aus eigener, gemachter Erfahrung nicht an eine evtl. Machtübernahme durch die Älteren!

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertungen)