AKK: CDU-Kanzlerkandidatin oder die erste Päpstin im Muttikan in Rom? - QR Code Friendly
Die Bundesparteivorsitzende der CDU in Deutschland, Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK), plädiert für die Abschaffung des Pflichtzölibats für Priester in der katholischen Kirche. Bravo, AKK! Mein Vorschlag: AKK wird nicht CDU-Kanzlerkandidatin, sondern nach Papst Franziskus Ableben oder Rücktritt die erste Päpstin im Muttikan in Rom.


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))