Der Handelskrieg zwischen den USA und China: Corona-Projekt und Corona-Virus - QR Code Friendly
Das Corona-Virus bedroht China und die Welt.
 
In diesem Zusammenhang erinnere ich an das sog. Corona-Projekt der USA von 1959-72, wo Spionage-Satelliten gezielt gegen die UdSSR und gegen China ausgerichtet waren.
 
Gibt es also Verbindungen zwischen dem Corona-Projekt und dem Corona-Virus? Fest steht, im Trumpschen Handelskrieg zwischen den USA und China leidet vor allem China unter der Ausbreitung des Corona-Virus. Es gibt dort immer mehr Tote und infizierte Menschen. Das öffentliche Leben kommt vielerorts zum Erliegen. Fabriken bleiben geschlossen. Die Börsen in China sind auf Talfahrt. Und das Wirtschaftswachstam in China ist so niedrig wie zu Maos Zeiten.
 
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Denn, derzeit gelangen so wenig Waren aus China per Containerschiff in die USA wie schon lange nicht mehr. Hat Donald Trump damit den "schmutzigen" Handelskrieg gegen China jetzt schon gewonnen?


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Roland Klose
Autor: Roland Klose

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))