Der Geschlechter-K(r)ampf: Was kommt nach AKK und Angela Merkel? - QR Code Friendly
Der Streit um die AKK- und Merkel-Nachfolge in Deutschland spitzt sich zu. Die Kandidaten für den CDU-Bundesparteivorsitz nach AKK und die Merkel-Nachfolge in der Union aus CDU und CSU laufen sich langsam warm, da wären:
 
1.) Der Schwarze Ritter - Friedrich "BlackRock" Merz (CDU, erklärter Merkel-Gegner aus NRW),
 
2.) Die Ochener Printe - Armin Laschet (CDU-Ministerpräsident in NRW), Sternzeichen Noch-Wassermann und wie Martin Luther an einem 18. Februar geboren,
 
3.) Jens "Coronavirus" Spahn(platte) (CDU-Bundesgesundheitsminister aus NRW),
 
4.) "The Greenwashing" Markus Söder (Ministerpräsident in Bayern von der CSU, der lesbischen Schwesterpartei der CDU).
 
NRW trifft Bayern. Söder - wird Deutschland immer grüner und blöder? Sind das wirklich alle Optionen für die Merkel-Nachfolge? Sicher nicht. Vielleicht gibt es demnächst dank Greta Thunberg auch eine grüne Doppelspitze im Bundeskanzlerinamt in Babylon Be(ä)rlin - nämlich Robert Habeck und sein Annalena Baerböckchen.


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# ... was kommt nach AKK ....Alois Sepp 2020-02-14 14:13
In Deutschland strotzen sie ja überall schon vor Dummheit und "Möchtegern-Politik"!

Wie heißt es im Küchenbereich so schön: "Viele Köche verderben den Brei"! Diesen Spruch kann man auch in unserer politischen Schauspielbühne in Berlin anwenden. Je mehr Leute etwas anzuschaffen vorhanden sind, um so schlechter kommt man voran. Alleine schon der ganze, jahrelange Zirkus mit der GroKo. Wenn einmal wirklich etwas zustande kommt, sind es NUR faule Kompromisse!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))