Drucken
Zugriffe: 1045
Der Streit um die AKK- und Merkel-Nachfolge in Deutschland spitzt sich zu. Die Kandidaten für den CDU-Bundesparteivorsitz nach AKK und die Merkel-Nachfolge in der Union aus CDU und CSU laufen sich langsam warm, da wären:
 
1.) Der Schwarze Ritter - Friedrich "BlackRock" Merz (CDU, erklärter Merkel-Gegner aus NRW),
 
2.) Die Ochener Printe - Armin Laschet (CDU-Ministerpräsident in NRW), Sternzeichen Noch-Wassermann und wie Martin Luther an einem 18. Februar geboren,
 
3.) Jens "Coronavirus" Spahn(platte) (CDU-Bundesgesundheitsminister aus NRW),
 
4.) "The Greenwashing" Markus Söder (Ministerpräsident in Bayern von der CSU, der lesbischen Schwesterpartei der CDU).
 
NRW trifft Bayern. Söder - wird Deutschland immer grüner und blöder? Sind das wirklich alle Optionen für die Merkel-Nachfolge? Sicher nicht. Vielleicht gibt es demnächst dank Greta Thunberg auch eine grüne Doppelspitze im Bundeskanzlerinamt in Babylon Be(ä)rlin - nämlich Robert Habeck und sein Annalena Baerböckchen.


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>
Weitere Artikel
Roland Klose

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
top