BM Olaf Scholz: die rote Null, die schwarze Null und die tiefrote Corona-Null - QR Code Friendly
Da hat der Kämmerer von einer Kleinstadt wie Würselen mehr Ahnung von seinem Haushalt als Bundesfinanzminister Olaf "der Schneemann" Scholz (SPD).

Wer in der Corona-Krise noch mit einer schwarzen Null für das Jahr 2021 plant, der hat in der GroKo-4.0-Bundesregierung nichts mehr zu suchen. Aus der "schwarzen Null" - und das weiß jedes Kind in Deutschland - wird ganz schnell eine "tiefrote Corona-Null" werden.

Für die nötigen Investitionen - z. B. in eine klimaneutrale Infrastruktur und eine klimaneutrale Wirtschaft und Gesellschaft - wird dann kein Geld mehr dasein, weil die Zig-Miiliarden Euros für das coronageschädigte Deutschland und für Rettungsschirme für alle längst ausgegeben wurden.

Die GroKo 4.0 hat die Seuche. Vorsicht, Ansteckungsgefahr! Auf die Zeit des Coronavirus wird eine Zeit des Abwählens folgen - spätestens im Jahr 2021!


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Pin It

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 5 Bewertungen)