Mehr Schein als sein: Die AfD löst Höckes
Das ist nur ein taktisches Manöver der AfD (Alternative für Deutschland), in Zeiten des "Corona-Klopapier-Kriegs" Björn Höckes völkisch-nationalistischen "Flügel" zum Schein aufzulösen. Der eigentliche Grund ist die Verhinderung der Ausweitung der Beobachtung der gesamten AfD durch den Verfassungsschutz. Der "Flügel" ist nicht tot. Im Untergrund lebt er weiter. Sozusagen als böser Ungeist der Vergangenheit in der "Wewelsburg", wo er zur Geisterstunde sein Unwesen treibt. Der "Flügel" flattert weiter. Björn Höcke verleiht "Flügel".


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Mehr Schein als sein....Alois Sepp 2020-03-22 11:44
Dann hat es die Parteiführung endlich kapiert, dass Höcke und Konsorten besser am Mond aufgehoben wären! Nochmal deutlich: "AfD und die Mitglieder sind nicht Höcke, noch viel weniger Nazi's". Spinner gibt es in der ganzen politischen Landschaft, auch bei den ehrenwerten Altparteien! Sieht man ja fast täglich. Nur wird hier nicht für Misskredit auf allen Kanälen und Medien bezahlt!
# Höckes "Flügel"Roland Klose 2020-03-22 12:36
Noch mal sehr deutlich, wenn die AfD wirklich eine demokratische Volkspartei werden will, dann muss sie Höcke und seinen "Flügel" endlich aus der Partei rauswerfen. Ansonsten ist die Pseudo-Auflösung des "Flügels" nur taktisches Manöver. Basta.
# Höckes "Flügel"Alois Sepp 2020-03-22 19:41
Absolut richtig! Es wurde schon viel zu lange zugeschaut, seitens des Bundesverbandes. Höcke mitsamt seinen Mitspielern wären eine gute Mannschaft, zur Erforschung des Marses!

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.4 bei 7 Bewertung(en))