Drucken
Zugriffe: 1192
Das ist nur ein taktisches Manöver der AfD (Alternative für Deutschland), in Zeiten des "Corona-Klopapier-Kriegs" Björn Höckes völkisch-nationalistischen "Flügel" zum Schein aufzulösen. Der eigentliche Grund ist die Verhinderung der Ausweitung der Beobachtung der gesamten AfD durch den Verfassungsschutz. Der "Flügel" ist nicht tot. Im Untergrund lebt er weiter. Sozusagen als böser Ungeist der Vergangenheit in der "Wewelsburg", wo er zur Geisterstunde sein Unwesen treibt. Der "Flügel" flattert weiter. Björn Höcke verleiht "Flügel".


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg
Weitere Artikel
Roland Klose
Autor: Roland Klose

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv