Deutschland 21 und die DDR: Klopapier und Bananen als Symbole des Mangels - QR Code Friendly
Klopapier-Hamsterkäufe erreichen wahnwitzige Dimension im Quarantäne-Land Deutschland, das seine Grenzen wegen der Corona-Pandemie geschlossen hat und wo die Bundesbürger ihre Reisefreiheit von einem auf den anderen Tag verloren haben. Wie damals in der DDR, aber die durften wenigstens noch in die sozialistischen Bruderländer nach Osteuropa reisen, wenn sie der SED Treue geschworen hatten.
 
Das Symbol des Mangels in der ehemaligen DDR war die Banane. In Zeiten von Corona ist das Symbol des Mangels im wiedervereinten Deutschland das Klopapier, obwohl nach dem Zweiten Weltkrieg (1939-45) dafür alternativ Zeitungspapier verwendet wurde.
 
Deshalb meine Frage: Wie unterschiedet sich Deutschland 21 von der ehemaligen DDR (1949-90)?
 
Antwort: In der DDR gab es die exotische Südfrucht Banane nur auf Bezugsschein, unter anderem wenn z. B. ein Kind an akutem Durchfall litt. In Deutschland 21 gibt es dagegen reichlich Bananen für jedermann oder jederfrau beim Discounter. Das Problem ist aber, für die Ausscheidung der Bananen ist Klopapier Mangelware - es sei denn, wir kennen eine Verkäuferin, die mit Klopapier als sog. "Bückware" unterm Ladentisch dealt.


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 4 Bewertung(en))