Corona-Pandemie: Pontius Pilatus und Ursula von der Leyen waschen ihre Hände in Unschuld - QR Code Friendly
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) zeigt uns per Video, wie wir EU-Kinder uns in der Corona-Pandemie richtig die Hände waschen müssen. Hätten Sie das gewusst? Das also ist die Antwort von der Leyens auf die recht unterschiedliche Corona-Politik der 27 EU-Nationalstaaten. Ich deute ihr Händewaschen-Video daher eher als Zeichen ihrer Unschuld für das kollektive Corona-Versagen der EU. Schließlich hat sie mit Pontius Pilatus ein großes Vorbild in der Geschichte. Als Jesus nämlich gekreuzigt werden sollte, da wusch Pontius Pilatus seine Hände in Unschuld. Und als in der EU die Menschen massenhaft am Coronavirus starben, da tat es von der Leyen Pilatus gleich. So wiederholt sich Geschichte immer wieder aufs Neue.


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))