Großbritannien in Zeiten des BREXIT- und Corona-Virus - QR Code Friendly

Was wird wohl schlimmer für Großbritannien und die EU - der BREXIT-Virus oder der Coronavirus? Beides wird schwere ökonomische Verwerfungen nach sich ziehen.

Deshalb wird BREXIT-Boris mit Sicherheit den Hardcore-BREXIT wollen und durchziehen. Am Ende weiß niemand mehr, was schlimmer war und ist: Der Hardcore-BREXIT oder der Coronavirus.

Gut das BREXITannien am 31.12.2020 dann wirklich raus ist und somit die EU und Deutschland nicht auch noch Großbritannien mit Milliarden Corona-Hilfen und einem Corona-Wiederaufbauprogramm unterstützen müssen. #corona

gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Weitere Artikel
Roland Klose

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Großbritannien's BorisAlois Sepp 2020-04-25 17:28
Je nachdem wie es mit dem Coronavirus in Großbritannien weitergeht, könnte der BREXIT-Boris sich im Hinterkopf vielleicht schon die Mitgliedschaft wieder wünschen. Hoffentlich halten ALLE EU-Staaten zusammen und unterstützen Großbritannien nicht mit Milliardengeldern.
Humanitäre Hilfen, was einzelne Menschen betrifft, o.k., mehr aber nicht.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))