Drucken
Zugriffe: 643

Helge Schneider will kein Corona-Künstler sein. Er überlegt ernsthaft, sich mit reichlich Klopapier auf sein "Katzeklo" zurück zu ziehen und in Rente zu gehen.

Einfach nur konsequent, Helge. Der "Masken-Kapitalismus" kotzt auch mich an, wo Unternehmer, DAX-Manager und Superreiche, die ihr Geld auf Steueroasen vor dem Fiskus in Sicherheit gebracht haben und hohe Bonus- und Dividendenzahlungen ausschütten, trotzdem staatliche Corona-Soforthilfen beantragen und bekommen, um sich damit von viel zu vielen Arbeitern und Angestellten dauerhaft zu trennen.

Demaskiert sie endlich, reißt ihnen die Maske vom Gesicht und entlarvt sie auf diesem Wege als nicht systemrelevante Raubtier-Kapitalisten bzw. asoziale und unsolidarische Abzocker der braven Steuerzahler! #corona


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7> 


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
top