Kanzlerinamtsminister Helge Braun will nach dem Corona-Krieg keine Impfpflicht gegen Corona einführen - QR Code Friendly

Was unternehmen wir nicht alles, um die Corona-Pandemie einzudämmen: Hände waschen und desinfizieren, Abstand halten, soziale Kontakte vermeiden, die Maskenpflicht akzeptieren, zu Hause bleiben, gegen Pertussis, Influenza und Pneumokokken impfen lassen und unser öffentliches, wirtschaftliches und freiheitliches Leben auf ein Minimum beschränken.

Und was macht "der verrückte Professor" - Kanzlerinamtsminister Helge Braun - in Anlehnung an den gleichnamigen Kinofilm mit Eddie Murphy? Wenn es einmal einen Impfstoff gegen den Coronavirus geben sollte, dann darf jeder Bundesbürger selbst entscheiden, ob er sich wirklich gegen Corona impfen lassen will oder auch nicht. Ja, geht`s noch? Dafür sind in Deutschland über 8.000 Menschen gestorben. Und dafür hat die GroKo 4.0 unsere Wirtschaft fast gänzlich gegen die Wand gefahren, so dass wir es mittlerweile mit der schwersten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg (1939-45) zu tun haben. Aber das darf man in Deutschland in Zeiten von Corona trotz der im Grundgesetz verankerten Meinungsfreiheit ja noch nicht einmal sagen, weil man dann gleich als "Verschwörungstheoretiker" gilt.

Unglaublich, aber wahr. Im Krieg gegen den unsichtbaren Feind Coronavirus wird fast alles reglementiert, aber nach dem Corona-Krieg, wenn es einen wirksamen Impfstoff gegen Corona gibt, dann ist das Impfen gegen den Coronavirus nicht verpflichtend, sondern nur freiwillig. Was für eine seltsame Logik, die keiner versteht. Nach dem Corona-Krieg ist nämlich vor dem nächsten Corona-Krieg. Warum? Weil wir nicht wirklich wissen, ob wir Corona nur einmal oder vielleicht doch mehrmals bekommen können. Außerdem kann sich das Coronavirus wie das Influenzavirus laufend verändern, so dass wohl eine jährliche Schutzimpfung unbedingt erforderlich sein wird. Verzichten wir also auf eine Impfpflicht gegen Corona, dann kann sich eine Corona-Pandemie und eine Corona-Krise jederzeit in Deutschland wiederholen, weil viel zu viele Bürger impffaul oder Impfgegner sind.

Wollen wir das etwa? Nein, natürlich nicht. Nie wieder (Corona-)Krieg! Es gibt bereits eine Masern-Impfpflicht für Kinder in Deutschland. Warum kann es dann nicht zwangsläufig auch eine Impfpflicht gegen Corona in Deutschland geben? Erklären Sie mir das doch bitte, Herr Minister und Prof. Braun! #corona


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# ... Helge Braun ....Alois Sepp 2020-05-16 17:27
Es gibt wegen Corona "Geisterspiele", es gibt bei uns in der Regierung während und nach Corona offensichtlich gestörte Geister!

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 6 Bewertung(en))