Karl Marx aktuell: Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassen-, Rassen-, Kultur- und Hegemoniekämpfen! - QR Code Friendly

In seinem Kommunistischen Manifest behauptet Karl Marx: "Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen."

Vollkommen richtig, aber zu eng und nicht differenziert genug gedacht, wenn wir z. B. die Eroberung Amerikas, die Sklavenhaltung, die Kreuzzüge, die Reformation und Gegenreformation, den Kolonialismus, die Weltkriege und die Rassenideologie der Nazis näher betrachten, deren Protagonisten unter anderem Christoph Kolumbus, Winston Churchill, George Washington, Papst Urban II., Papst Alexander VI., Martin Luther, Kaiser Wilhelm II., König Leopold II., Otto von Bismarck und Adolf Hitler waren.
 
Meine Meinung dazu: Man kann die Denkmäler dieser geschichtlichen Größen in einem Kulturkampf natürlich vom Sockel stürzen. An der Geschichte ändert dies aber nichts. Viel wichtiger ist die Aufarbeitung von Geschichte, damit das Unglaubliche und das Unmenschliche sich nicht wiederholen kann.
 
Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist nämlich die Geschichte von Klassen-, Rassen-, Kultur- und Hegemoniekämpfen.


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 7 Bewertung(en))