WIR entscheiden! - QR Code Friendly
Einfach genial SuPEERs Griff in die Mottenkiste. Denn, den neuen SPD-Wahlslogan - "Das WIR entscheidet" - gibt es schon. Macht nichts, wenn WIR also jetzt entscheiden dürfen, dann soll mir das recht sein. WIR fordern nämlich unter anderem:

- eine Mindestrente von 1.250 Euro und eine Höchstrente von 2.500 Euro/Monat für alle Arbeiter, Angestellten, Beamten, Selbstständigen und Abgeordneten, die dafür alle bis zu einer Höchstgrenze von 25.000 Euro/Monat in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen müssen. Wer mehr Rente will, der muss sich darüber hinaus noch privat rentenversichern.
- einen gesetzlichen Mindestlohn für alle Frauen und Männer in Höhe von 10 Euro/Std.
- kostenlose Ganztagsbetreuung und kostenloses Essen in Kitas, Kindergärten und Schulen.
- endlich gleichen Lohn für Frauen und Männer bei gleicher Arbeit.
- die Zwangsenteignung von Superreichen, die mehr als eine Million Euro Steuern hinterzogen haben.
- die Erhöhung des Einkommensteuer-Spitzensatzes auf 53%.
- die Wiedereinführung der Vermögensteuer.
- die finanzielle Besserstellung von Unternehmen bei der Körperschaftsteuer, die schwerbehinderte, arbeitslose und ältere Menschen einstellen bzw. in ihren Unternehmen kostenlose Betriebskindergärten einrichten.
- die Verkleinerung des Bundestags auf max. 300 Abgeordnete.
- die Einführung eines Mehrheitswahlrechts in Deutschland, d. h., nur der Abgeordnete ist für den Deutschen Bundestag vom Volk gewählt, welcher seinen Wahlkreis als Direktkandidat gewonnen hat.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Roland Klose
Autor: Roland Klose

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))