Griechenland und die Türkei: Wem gehört das Erdgas im Mittelmeer? (9x gedruckt) - QR Code Friendly
Neue Osnabrücker Zeitung, Lingener Tagespost, Meller Kreisblatt, Bramscher Nachrichten, Wittlager Kreisblatt, Ems-Zeitung, Berßenbrücker Kreisblatt, Meppener Tagespost und Delmenhorster Kreisblatt vom 17.08.2020, laut genios.de, Titel: "Macht die NATO noch Sinn?"


Macht die NATO überhaupt noch Sinn, wenn sich zwei NATO-Mitgliedstaaten - Griechenland und die Türkei - kriegerisch im Mittelmeer gegenüber stehen?
Wenn entweder Griechenland oder die Türkei vom feindlichen Gegenüber angegriffen wird, wen unterstützt dann tatsächlich die NATO militärisch?
Müsste nicht vielmehr US-Präsident Donald Trump im NATO-Streit vermittelnd eingreifen?
Wem gehört eigentlich das Erdgas im Mittelmeer? Eine absurde Frage, weil wir doch alle wegen des Klimawandels und unter anderem wegen des CO2-Ausstoßes aus den fossilen Brennstoffen aussteigen wollen.
Gibt es demnächst statt einem Krieg ums Öl einen Krieg ums Erdgas im Mittelmeer?
Stellen Sie sich einmal vor, Griechenland und die Türkei wären beide auch noch EU-Mitgliedstaaten mit weiterhin ungelösten Erdgas- und Flüchtlingsproblemen. Würde uns da nicht die EU im Corona-Zeitalter eines Tages explosionsartig um die Ohren fliegen? Der BREXIT wäre wohl Peanuts dagegen, oder?


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 9 Bewertung(en))