Flüchtlingscamp Moria auf Lesbos brennt: Biedermann und die Brandstifter - QR Code Friendly
"Biedermann und die Brandstifter" ist ein Drama des Schweizer Schriftstellers Max Frisch aus dem Jahr 1958. Es handelt von einem Bürger namens Biedermann, der zwei Brandstifter in sein Haus aufnimmt, obwohl sie von Anfang an erkennen lassen, dass sie es anzünden werden.
 
Warum schreibe ich das? Der griechische Regierungssprecher Stelios Petsas stellt abschließend fest: Das Feuer im Flüchtlingscamp Moria auf Lesbos wurde von Flüchtlingen gelegt - die ihr Gastland nicht respektierten und die Asyl beantragt haben - als Reaktion auf die wegen des Coronavirus verhängte Quarantäne.
 
Und jetzt reißen sich fast ausschließlich die politischen Biedermänner in Deutschland darum, die Brandstifter und wahrscheinlich Corona-Infizierten von Moria aufzunehmen. Sollen sie demnächst aus lauter Undankbarkeit auch Deutschland anzünden dürfen?
 
Stellen Sie sich einmal vor, die Heimatvertriebenen und Flüchtlinge des Zweiten Weltkrieges (1939-45) - die wegen der sog. Westverschiebung Polens in das befreite und besetzte Deutschland flüchteten und dort als Kartoffelkäfer beschimpft wurden - hätten die Scheunen der Bauern angezündet, wo sie untergebracht und verpflegt wurden bzw. als Gegenleistung und Ersatz für die ausreisenden Zwangsarbeiter auf den Feldern schuften durften. Die Bauern hätten sie wohl am höchsten Baume aufgehangen.
 
Deutschland 2020 in Zeiten der Flüchtlings- und Coronakrise: Biedermann und die Brandstifter. #corona # moria
 
gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Biedermann und BrandstifterAlois Sepp 2020-09-11 18:03
Absolut richtig betrachtet!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 5 Bewertung(en))