Kommunalwahl 2020: Schmallenberg hat gewählt! - QR Code Friendly
Schmallenberg hat bei der NRW-Kommunalwahl seinen Bürgermeister und seinen Stadtrat am 13. September 2020 neu gewählt.
 
Der neue Bürgermeister und "König von Schmallenberg" heißt: Burkhard König (CDU) aus Westfeld. Und nun die gute Nachricht für Gleidorf. Gleidorf wird nicht geflutet, denn die Bürgermeisterkandidatin von DIE PARTEI, Theresa Pieper aus Dorlar, kam nur auf den dritten Platz mit 9,34% der Wählerstimmen. Allerdings verwies sie damit den Bürgermeisterkandidaten der Grünen und den "Münster-Import", Jörg Rostek, mit nur 7,24% auf Platz vier.
 
Ein Beweis dafür, dass auch für die Grünen nicht alle vom Borkenkäfer befallenen Bäume in den Himmel wachsen. Es reicht einfach nicht aus, wenn die Grünen ganz Europa nur grün anstreichen wollen und dabei im Schmallenberger Schilderwahlkampf 2020 mit Abstand die größten, dicksten und längsten Wahlplakate aufgestellt hatten.
 
Noch ein trauriges Schmankerl zum Schluss. Die gute alte GroKo-SPD hatte diesmal noch nicht einmal einen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufgestellt. Und bei der Stadtratswahl kam sie mit nur 6,85% auf Platz fünf - knapp vor DIE PARTEI, welche mit 5,48% überraschend in den Schmallenberg Stadtrat einzog.
 
gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 6 Bewertung(en))