Armin Laschet - der schwarze Lockdown-Geselle vom Corona-Weihnachtsmann! - QR Code Friendly
"Armin Laschet ist der Öcher Clown,
will immer nur lockern den Lockdown.
Da traf er Pooths Verona,
seitdem hat er Corona.
Drum wird er von seiner Frau verhau`n."
 
Dieser Lasche(t)-Limerick von mir ist vom 2. Mai 2020. Mit aktuellen 5.132 Neu-Infektionen pro Tag verzeichnet Deutschland mittlerweile den höchsten Coronastand seit April 2020. Und nun spricht der Kandidat für den CDU-Bundesvorsitz und der NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plötzlich nicht mehr von Corona-Lockerungen, sondern sogar von einem möglichen zweiten Lockdown an Corona-Christmas 2020. Armin Laschet ist in der Corona-Pandemie wie eine vom Borkenkäfer befallene Fichte, die vom Wind hin und her bewegt wird und beim nächsten Stürmchen umzufallen droht.
 
Deutschland kann auf diesen "Laschet-Flummi" getrost verzichten. Mit ihm an der Spitze mutiert das Corona-Wumms-Konjunkturpaket mit Sicherheit zum "Rumms-Bumms-Glasbruchpaket". Es kam am 1. Juli 2020 mit der befristeten 3%-igen MWSt.-Senkung ohnehin inmitten der Corona-Pandemie viel zu früh. Es macht erst wirklich Sinn, wenn Deutschland tatsächlich über einen Corona-Impfstoff verfügt.
 
Und außerdem wird der deutsche Einzelhandel von dem "Wumms-Konjunkturpaket" im Weihnachtsgeschäft 2020 nicht profitieren, sondern nur Onlinehändler wie z. B. Amazon. Warum? Wer geht schon gerne mit der Corona-Maske auf den Einkaufsstraßen und in den Geschäften shoppen, wenn er sich dafür auch noch wie damals in der DDR vor den jeweiligen Geschäften in der Schlange anstellen muss? #corona


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Armin Laschet .....Alois Sepp 2020-10-14 20:05
Absolut richtig dargestellt. Ich habe schon so manches Mal "VOR" einem Geschäft mit Warteschlange wieder die Kurve gekrazt und bin umgedreht. Der Maskenzirkus nimmt kein Ende. Die angeblichen Infektionszahlen kann man wirklich seit langem nicht mehr hören und für real halten! Es hat aus vielerlei Gründen den Anschein, als wolle man die Zahlen an den Haaren herbeiziehen.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 6 Bewertung(en))