Corona-Lockdown vorerst bis zum 10. Januar 2021 verlängert - QR Code Friendly
Der Corona-Lockdown light ab dem 2. November 2020 in Deutschland sollte ursprünglich nur einen Monat dauern und den Weg freimachen für ein unbeschwertes, normales Weihnachtsfest 2020.
 
Pustekuchen, mittlerweile ist dieser Lockdown nicht nur verschärft, sondern zusätzlich auch noch vorerst bis zum 10. Januar 2021 verlängert worden, weil die Anzahl der Neuinfektionen einfach nicht zurückgeht. Im Gegenteil, mit 23.300 Neuinfektionen liegen wir gegenüber dem Samstag vor einer Woche sogar noch um 1.600 neuinfizierte Bürger höher. Und in unseren Städten gibt es außerdem vermehrt Ausgangssperren am Abend und über Nacht, was an den Zweiten Weltkrieg (1939-45) erinnert.
 
Ja, in der Tat, wir befinden uns an allen Fronten mitten in einem Krieg gegen den unsichtbaren Feind Coronavirus, wogegen unsere Bundeswehr keine geeigneten Waffen besitzt. Derweil liegt Corona-Deutschland mitten im sog. Weihnachtsgeschäft wie Igel und Siebenschläfer im Corona-Winterschlaf. Es ist zu befürchten, dass das Coronavirus im Winter nicht zu besiegen sein wird und wir ähnlich hilflos sein werden wie damals im Winter in Stalingrad. Deshalb gehen viele Politiker bereits von einer Verlängerung des Corona-Lockdowns bis zum Frühlingsbeginn 2021 aus.
 
Corona-Christmas 2020 kann ähnlich wie im Kriegswinter 1944/45 verlaufen. Zwar nicht im Luftschutzbunker, dafür aber im geschützten Wohnraum mit Corona-Ausgangssperre. Bitte lass Corona an uns vorübergehen! Es ist die Zeit der Weihnachtsgrinches, die uns Weihnachten vermiesen oder sogar stehlen wollen. Retten kann uns eigentlich nur noch ein Corona-Impfstoff. Aber der kommt wahrscheinlich viel zu spät wie im Jahr 1945 die vermeintlich neue Superwaffe. #corona


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>
Weitere Artikel
Roland Klose

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 4.9 bei 9 Bewertung(en))