Maskenpflicht und freiwillige Corona-Schutzimpfung - QR Code Friendly
In Deutschland gibt es die Corona-Schutzmasken p f l i c h t, obwohl die Wirksamkeit von Masken gerade einmal bei 45% liegt.


Die Wirksamkeit des Mainzer Biontech-Pfizer-Impfstoffs gegen das Coronavirus wird dagegen mit 95% angegeben. Trotzdem wird es nur zu einer f r e i w i l l i g e n Corona-Schutzimpfung in Deutschland kommen, obwohl für eine Herdenimmunität 60-70% aller Bürger geimpft sein müssen. Das ist allerdings wegen der viel zu vielen Impfgegner hierzulande höchst unwahrscheinlich.


Kurios ist, dass die Bürger in Deutschland im krassen Gegensatz zu den Briten nach einer f r e i w i l l i g e n zweifachen Biontech-Pfizer-Corona-Impfung k e i n e n "Normales-Leben-Pass (Freedom Pass)" bekommen, sondern auch weiterhin der Corona-Schutzmasken p f l i c h t unterliegen.


Wie passt das eigentlich zusammen: Masken p f l i c h t und f r e i w i l l i g e Corona-Schutzimpfung? Warum soll ich mich überhaupt f r e i w i l l i g gegen Corona impfen lassen, wenn ich trotzdem weiterhin v e r p f l i c h t e n d eine Maske tragen muss? Worin liegt da der Sinn bzw. der Anreiz? Erklären Sie mir das bitte, ich verstehe das nämlich nicht. Meine Meinung dazu: Wenn ich mich schon f r e i w i l l i g gegen Corona impfen lasse, dann trage ich danach auch nur f r e i w i l l i g weiterhin eine Maske. #corona


gez. Roland Klose, Bad Fredeburg, Mitglied und Autor von <https://buergerredaktion.de>, <https://www.facebook.com/roland.klose.7>

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 8 Bewertung(en))