Die große Nacht im Eimer (2x gedruckt) - QR Code Friendly
Peiner Nachrichten und Braunschweiger Zeitung vom 08.05.2013, Leserbriefseite, Titel: "Noch mehr Überraschungen"
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Steueroase Bayern? Mitnichten, denn nach Uli Hoeneß war die Steuerfahndung jetzt im Landtagswahljahr 2013 auch bei dem weltberühmten Maler-Millionär, Prof. Georg Baselitz, am Ammersee in Bayern zu Gast. Verdacht auf Steuerhinterziehung bei der UBS-Bank in der Schweiz. Übrigens, bereits in der DDR wurde Baselitz wegen seiner obszönen Bilder "staatsbürgerliche Unreife" attestiert, er musste das Land in Richtung Westen verlassen. Sein bedeutendstes Werk von 1963, "Die große Nacht im Eimer", zeigt einen unglücklich masturbierenden Jungen. Ein Selbstportrait nach dem Auszug der Steuerfahnder mit Aktenordnern voll mit belastenden Unterlagen? Ist ein Steuerbetrüger nur staatsbürgerlich gesehen unreif oder doch schlicht und einfach gesagt asozial, wie dies unser aller Bundespräsident Joachim Gauck propagiert? Auf jeden Fall warten auf MP Horst Seehofer und seine CSU im Landtagswahljahr 2013 in Bayern nach der Steuer- und Verwandtenaffäre wohl noch einige dicke Überraschungen, von denen er sich natürlich um des Sieges willen umgehend distanzieren wird. "Hasta La Victoria Siempre" - "Immer bis zum Sieg!"

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))