SPD-FlopPe(e)r - QR Code Friendly
Exakt drei Monate vor der Bundestagswahl 2013 in Deutschland haben sich SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und SPD-Parteivorsitzender Sigmar Gabriel beim Biergipfel in Berlin endlich zusammen gerauft und versöhnt. Ob das jetzt noch etwas bringt? Die Kanzlerkandidatur Steinbrücks ist bisher recht unglücklich verlaufen. Angetreten war Peer Steinbrück als Dompteur der Finanzmärkte und der Super-TrooPe(e)r, welcher die Steueroasen besiegen kann. Doch nach der Hausse kam unweigerlich die Baisse: Aus SuPe(e)r wurde Pannen-Peer. Die zweite Jahrhundertflut in Deutschland gab Steinbrück den Rest, weil er sich im Gegensatz zu Bundeskanzlerin Angela Merkel zu schade war für einen "Gummistiefel-Tourismus" bei den Flutopfern. Das nennt man wohl in der Politik Bürgernähe. So mutierte Steinbrück letztendlich mit seinem Song, "Hätte, hätte, Fahrradkette", zum RapPe(e)r und beim TV-Sender Phoenix zum SPD-KasPe(e)r und FlopPe(e)r im Tal der Tränen. SPD, das tut ganz schön weh`!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))