Der kleine Prinz - QR Code Friendly
Die ganze Welt lag in den Wehen. Jetzt hat das Baby-Fieber um Herzogin Kate und Prinz William Windsors Nachwuchs ein glückliches Ende gefunden. Thronfolger Nr. 3, ein kleiner Prinz, ist in St. Mary`s Hospital in London im United Kingdom geboren worden.

Der Hype um das blaublütige SuperBaby könnte dabei nur noch von einen Babyboom in Deutschland übertroffen werden, wenn es heißen sollte: Ganz Deutschland liegt in den Wehen. Dafür wäre allerdings ein Babywunder vonnöten, weil im Jahr 2012 gerade einmal 673.570 Babys in Deutschland das Licht der Welt erblickten. Kann es daher auch in Deutschland zu einem sagenhaften Medienrummel kommen, wenn im Jahr 2014 das einmillionste neugeborene Baby gesucht und gefunden würde?

Deshalb an dieser Stelle mein Vorschlag, damit das Babywunder in Deutschland Wirklichkeit werden kann: Ein oder mehrere Sponsoren stiften einen Geldpreis in Höhe von Euro 1.000.000 für die Eltern des einmillionsten Babys, welches im Jahr 2014 geboren wird. Ist das nicht Ansporn und Anreiz genug, um endlich den demographischen Wandel in Deutschland stoppen zu können? Gleichzeitig sollte das einmillionste Baby Patenkind von unserem Bundespräsidenten Joachim Gauck werden und von ihm zum Ehrenbürger der Bundesrepublik Deutschland ernannt werden. Also, unverzüglich im Sommerloch 2013 die Babyplanung für 2014 angehen, damit der Babyboom für Ende 2014 ausgelöst werden kann. Denn, den Eltern des einmillionsten neugeborenen und royalen Babys 2014 in Deutschland winkt ein Begrüßungsgeld in Höhe von Euro 1.000.000.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2013-07-23 17:36
Ich kann den ganzen Rummel um einen Sprößling nicht nachvollziehen, das Geschiss der Medienwelt genausowenig.
Dann müsste man der Ordnung- und Fairnesshalber alle bisherigen Mütter genauso hofieren.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))