Bürgerredaktion | Corona Schicksal - QR Code Friendly

Shutdown und kein Ende!

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Bürger des schönen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern bin ich mittlerweile sprachlos und entsetzt über den bundes- und landesweiten Umgang mit der aktuellen Corona-Pandemie. Schon längst haben irrational geschürte Ängste und fragwürdige Kennzahlen die Macht in unserem Land übernommen. Wie sonst ist es zu erklären, dass wir mittlerweile in der siebten Woche des Shutdowns leben müssen. In unserem großen Landkreis Nordvorpommern-Rügen gibt es aktuell laut Gesundheitsamt lediglich 4 ! Infizierte und keinen einzigen Erkrankten. Trotzdem zwingt man hier ein ganzes Land weiterhin mit unbestimmtem Ausgang in die Knie. Die zum Anfang der Pandemie von der Mehrheit der Bevölkerung getragenen Maßnahmen sind schon längst nicht mehr angebracht. Alle wechselnden Bedingungen, die in den letzten Wochen für die Beendigung des Shutdowns genannt wurden, sind mittlerweile erfüllt. Ich erinnere an 1. Vermeidung der Überlastung des Gesundheitssystems(die Ärzte haben Kurzarbeit und die Krankenhäuser stehen halb leer) , 2. Verdopplungszahl der Infektionen von 10 Tagen(wir sind mittlerweile bei 64 Tagen), 3. Reproduktionszahl unter 1, wir sind bei 0,75. Wenn die aktuelle Entwickung sich fortsetzt sind wir in zwei Wochen deutschlandweit nahezu infektionsfrei. Was kommt dann als nächste Begründung für die weitere Beschneidung unserer Grundrechte und die Vernichtung unserer Existenzen? Ich finde es reicht ! Als Tourismus-Unternehmer auf der Insel Rügen musste ich nach 20 Jahren erfolgreicher Firmengeschichte erstmalig 30 Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken und kann ihnen bis zum heutigen Tage keine Perspektive nennen. In der öffentlichen Diskussion wird immer so getan als ob hier "Wirtschaft gegen Leben" aufgewogen wird. Wann begreifen die Verantwortlichen endlich, dass es hier um "Leben gegen Leben" geht. Millionen Arbeitslose, Kurzarbeiter und zerstörte Existenzen in den nächsten Jahren werden in der Betrachtung nach wie vor komplett ausgeblendet. Wir alle sind in der Lage die geforderten Hygienemaßnahmen einzuhalten, das funktioniert im Einzelhandel und in der Gastronomie, in den Hotels und noch besser in Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Der aktuelle MV - Plan zur Wiederbelebung des Tourismus ist unpräzise und unnötig in die Länge gezogen. Deshalb fordere ich die sofortige Beendigung des Shutdown für unsere Menschen und unser Land. Mit freundlichen Grüßen Roy Burwitz, Tourismusunternehmer auf der Insel Rügen

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Roy Burwitz

Rujana Immobilien GmbH
www.rujana.de
Vermietung - Vermittlung - Verkauf
Ferienwohnungs- und Ferienhausurlaub
Komplettbetreuung für Eigentümer und Gäste

Bewerten Sie dieses Schicksal bitte hier:

Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Autor: Roy Burwitz

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))