will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech
Münchner Merkur vom 23.02.2019
Ein emeritierter Kardinal beklagt bei einem Vortrag die Schwerhörigkeit und Taubheit gegenüber Gott. Das sei die größte Not unserer Zeit. Dazu sagt der Hl. Augustinus: „ Wer von Gott erhört werden will, der höre zuerst auf Gott.“ In der Institution Katholische Kirche aber sind Strukturen entstanden, die sich vorwiegend um den Götzen Mammon drehen. Dem Sendungsauftrag Jesu schenkt kaum mehr einer vorrangige Bedeutung. Wenn wir beten: „ Komm Heiliger Geist und entzünde in uns das Feuer deiner Liebe“, so setzt dieses Gebet das Herz in uns voraus. Wenn aber der Priester sein Herz oft verleugnen, d.h. alle seine Gefühle auf Eis legen muss, was soll dann der
Hl. Geist in ihm entzünden? Im Hauptgebot der Lehre Christi heißt es: „ Liebe Gott über alles und deinen Nächsten wie dich selbst.“ Es heißt nicht: „Liebe nur Gott über alles.“ Solange Kardinal Marx und seine Mitbrüder, auch der Papst nicht zugeben können, dass auch sie Menschen mit Gefühlen und Sehnsüchten, eben Menschen sind, solange laufen alle Diskussionen ins Leere. Der Institution Katholische Kirche ist das Schamgefühl abhanden gekommen! Der Pflichtzölibat, wer zölibatär leben will, braucht kein Gesetz, zwingt den Klerus zum Lügen und ist vor Gott nicht zu verantworten! Die Wahrheit geht zwar unter, aber sie ertrinkt nicht!
Ilse Sixt – Oberpframmern – www.ilsesixt.de

Kommentare  

# Ursachen für MissbräucheAlois Sepp 2019-06-13 21:13
Ich bin kein ausgebildeter Kleriker, aber eines weiß ich sicher, dass der katholischen Kirche das Schamgefühl seit vielen Jahen schon abhanden gekommen ist, möchte fast ketzerisch sagen: Es war noch nie da!!

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 4 aller 1 Bewertungen)

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen