Was ist der synodale Weg – Münchner Merkur – 5.8.2019 - QR Code Friendly


Als ich diesen Beitrag gelesen habe, kam ich erneut zu der Erkenntnis:

Vor 2000 Jahren haben sie Christus gekreuzigt, weil er die Verlogenheit, Ungerechtigkeit, Schamlosigkeit und Rücksichtslosigkeit der Pharisäer seinen Mitmenschen gegenüber nicht mehr mit ansehen konnte. In unserer Zeit geben betagte, ledige Würdenträger den Ton an. Sie leben an der Wirklichkeit vorbei und ersticken ihn ohne greifbare Ergebnisse weiterhin in Papier. Nur die Liebe ist der Sinn füreinander!

Ilse Sixt - Oberpframmern

Pin It

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnitt 5 aller 2 Bewertungen)