Wie ein Blitz aus heiterem Himmel! - QR Code Friendly

Nach 50-jährigem Ringen um Wahrheit – Zölibat – wurde mir folgendes zuteil:

Es ist nicht meinem kleinen Verstand entsprungen, sondern Fügung und Führung!

Die Institution Katholische Kirche dreht sich seit 1000 Jahren (244 Generationen)

um ihre eigene Achse. Wo ist Christus in dieser Zeit nicht nur als Gott, sondern auch

als Mensch? Er ist als Mensch geboren und will als Mensch unter Menschen leben!

Bei der Einführung der PFLICHT zum Zölibat wurde ihm aber das MENSCH und MANN

sein im Priester weggenommen. Er wurde zum NEUTRUM umgewandelt.

Diese Erkenntnis ist auch für mich sehr schwer zu verstehen. Wäre es einfach, würde

diese Irreführung nicht schon 1000 Jahre dauern. Ich begleite seit vielen Jahren Priester

und weiß um ihre Nöte, Ängste und Gewissensbisse.

„DER HERR ENTSCHWAND UNSEREN AUGEN, AUF DASS WIR INS EIGENE HERZ EINKEHREN

UND IHN DORT FÄNDEN.“ – Hl. Augustinus

 

Ilse Sixt


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 5 Bewertung(en))