Von der Täuschung zur Enttäuschung - QR Code Friendly

Der synodale Weg gleicht einem Neubau ohne Fundament.

Solange Papst und Bischöfe nicht zugeben können, dass sie

außer Funktionäre der Institution Katholische Kirche auch

noch Männer geblieben sind und nicht in der Priesterweihe

mit Christus zu einem Neutrum umgewandelt wurden, wird

es bei der Buchstabenreligion bleiben. Christus will nicht nur

als Gott, sondern auch als Mann im Priester wieder leben und

wirken zum Wohle seiner Herde.

„Immer noch gleicht das Evangelium einem vergrabenen

Schatz, und dringender denn je warten die Menschen auf seine

Hebung.“  G. Mellenberg

 

Ilse Sixt

Weitere Artikel
Ilse Sixt
Autor: Ilse SixtWebsite: https://ilsesixt.de

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))