Zur Kritik am synodalen Weg - QR Code Friendly

Mut zur Wahrheit – Leserbrief- Münchner Merkur – 7.10.2021

Eine Kirche, die sich mit ihren Vorstellungen immer noch im

Mittelalter befindet, bewegt nur eine Sorge: (Aussage eines

Bischofs) „Wir müssen unseren Einfluss und unsere Macht

wieder zurück gewinnen.“ Die Neuevangelisierung gelingt nicht

mit Kopf und Faust, sondern nur mit Mut zur Wahrheit und mit

Herz und Hand. Diese Institution hat im Laufe der vergangenen

1000 Jahre die Schöpfungsordnung Gottes, also Mann und Frau,

als sein Ebenbild, aus den Augen verloren. Wer die Krankheit

nicht wahrhaben will, lässt weiter an den Symptomen herum-

doktern. Wie lange schaffen es Papst und Bischöfe noch, sich

gegenseitig als überirdische Funktionäre ohne Scham, ein X für

ein U vorzumachen?

„Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen lässt, wird vom

Irrtum besiegt.“ Hl. Augustinus

 

Ilse Sixt

Weitere Artikel
Ilse Sixt
Autor: Ilse SixtWebsite: https://ilsesixt.de

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))